Pflichtprogramm für ein exzellentes Bewerbermanagement

    Der Weg hin zu einem neuen Mitarbeitenden, der erfolgreich bei ihnen arbeitet, kann und sollte klar strukturiert sein. Wählen Sie die richtigen Auswahlfilter aus und treffen damit eine richtige Entscheidung für oder gegen einen neuen Mitarbeitenden.
    3 min read • Nov 9, 2023 • Updated: Feb 9, 2024
    By Thomas Völkl
    Bewerbungsmanagement
    Recruiting
    Pflichtprogramm für ein exzellentes Bewerbermanagement

    Pflichtprogramm für ein exzellentes Bewerbermanagement

    Nutzen Sie verschiedene Möglichkeiten, Ihr Bewerbermanagement zu professionalisieren!

    Sie haben bisher gedacht, die Mitarbeitersuche sei gleichzusetzen mit dem Veröffentlichen einer Stellenanzeige und der anschließenden Auswahl der Bewerber? Ein exzellentes Bewerbermanagement ist jedoch noch vieles Mehr. Es unterscheidet sich von einem passiven Warten durch aktives Agieren. Und das in verschiedensten Bereichen. Und nur so gelingt Ihnen eine erfolgreiche Suche nach neuen Mitarbeitern!

    Hier eine kleine Auswahl an Möglichkeiten, die Ihnen zur Verfügung stehen:

    Bewerben Sie Ihre offenen Stellen auf Ihrer Internetseite

    Bewerben Sie die offenen Stellen in Ihrem Unternehmen ebenso, wie Ihre Produkte und Dienstleistungen. Umfragen zufolge ist die unternehmenseigene Webseite der wichtigste Recruiting-Kanal und wird von nahezu jedem Bewerber geklickt, bevor er sich bei Ihnen bewirbt oder bewerben will. Das heißt: Bringen Sie Bewegung in reine Aufzählungen und stellen Sie auch hier die Verlinkung zu Ihren Profilen bei Online-Portalen her. Erzählen Sie Geschichten und beschreiben Sie anschaulich, wie Ihr Unternehmen tick und welche konkreten Aufgaben der neue Mitarbeiter haben wird. Sie haben einen Azubi oder Mitarbeiter Blog? Dann machen Sie diesen auch im Karrierebereich sichtbar. Auf Ihrer Internetseite haben Sie viele Möglichkeiten – mit Bildern, Geschichten, Videos und vielem mehr. Nutzen Sie diese!

    Machen Sie Mitarbeiter zu Headhuntern

    Ihre Mitarbeiter erfahren aus der Zeitung, dass ein neuer Kollege gesucht wird? Schade, denn damit haben Sie eine wichtige Suchoption außen vor gelassen: Ihre Mitarbeiter! Für Sie bedeutet das:

    Machen Sie keine Geheimakte aus Ihrer Personalpolitik, erwähnen Sie die offenen Stellen in der internen Kommunikation und machen Sie so aus Ihren Mitarbeitern wertvolle Mitsucher von neuen Mitarbeitern.

    Tipp: Kreieren Sie ein Prämiensystem für die Empfehlung von neuen Mitarbeitern und holen Sie sich so das Netzwerk Ihrer Mitarbeiter mit ins Unternehmensboot.

     

    Zeigen Sie öffentlich Präsenz 

    Sorgen Sie dafür, dass Ihr Unternehmen dort präsent ist, wo Menschen leben, zusammentreffen und sich Informationen holen: Bei öffentlichen Veranstaltungen aller Art, am Schulfest der örtlichen Berufsschule oder beim Open-Air auf dem Festplatz. Haben Sie Ihre Zielgruppe klar definiert, dann können Sie auch die für Sie interessanten Veranstaltungen leicht eingrenzen.

    Pflegen Sie passive Kontakte

    Sie begrüßen für einige Wochen Schulpraktikanten in Ihrem Unternehmen? Dann belassen Sie es nicht bei diesem einmaligen Kontakt, sondern betreiben Sie weiterhin Kontaktpflege. Diese passiven Kontakte mit Menschen, die aktuell nicht oder noch nicht auf Stellensuche sind, sind dennoch wertvoll.

    Aktivieren Sie die Schnittstelle zwischen Personal und Marketing 

    Sorgen Sie für eine sinnvolle Vernetzung zwischen Personal und Marketingabteilung, denn: Die Beziehung zu Bewerbern und letztendlich zu den potenziellen neuen Mitarbeitern muss ebenso professionell geplant und durchgeführt werden, wie der Kontakt zu den Kunden Ihres Unternehmens. (siehe auch Fachblog: “Setzen Sie Ihre Marketing-Brille auf”)

    Investieren Sie in gutes Werbematerial

    Ob Messebesucher, Schnupperpraktikanten oder Eltern von Auszubildenden: Wer etwas in die Hand bekommt, wird sich an den Moment der Begegnung erinnern: In Form von kleinen Give-aways sorgen Firmenbroschüren oder Unternehmenszeitschriften dafür, dass die Begegnung mit Ihrem Unternehmen in guter Erinnerung bleibt.

    Fazit eines guten Bewerbermanagements

    Gehen Sie neue Wege und nutzen Sie so viele Möglichkeiten, wie machbar, auf Ihr Unternehmen und die neuen Stellen aufmerksam zu machen! Denn Ihr Hauptziel muss sein, so viel Menschen wie nur irgendwie möglich auf die offenen Stellen hinzuweisen und letztendlich auf Ihre WebSite zu bringen. Nur so können Sie ein Netzwerk aufbauen, aus dem Sie aktiv schöpfen können.

    Viel Erfolg!

    Copyright © Thomas Völkl 2024, alle Rechte vorbehalten